• slidebg1
    Rechtsanwälte und Fachanwälte
    in Aschaffenburg
  • slidebg1
  • slidebg1

Willkommen in der Kanzlei Dr. Koos & Kollegen!


Unsere Mandanten finden bei uns kompetente Rechtsberatung in nahezu allen Bereichen des Zivil- und Strafrechts. Wir vertreten die Interessen unserer Mandanten bundesweit an allen deutschen Amts-, Landes- und Oberlandesgerichten.

Die Rechtsanwälte unserer Sozietät in Aschaffenburg verfügen aufgrund der Konzentration auf einzelne Fachgebiete über besonders intensive, umfassende und aktuelle Rechtskenntnisse in dem betreffenden Rechtsgebiet.

Unser Ziel ist es, unseren Mandanten praxisorientierte Lösungen für ihr Problem aufzuzeigen und diese gemeinsam mit ihnen umzusetzen. Hierbei unterstützen wir Sie sowohl bei der außergerichtlichen Verhandlung als auch bei der gerichtlichen Durchsetzung. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Vertragsgestaltung, insbesondere in den Bereichen IT-Recht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht.

Auf unseren Internetseiten finden Sie nicht nur umfassende Informationen über unsere Kanzlei in Aschaffenburg und die in unserer Kanzlei tätigen Rechtsanwälte. Wir sind auch bemüht, Ihnen über unsere Mandanteninformation und den Link Aktuelles immer aktuelle rechtliche Informationen zur Verfügung zu stellen.

 

...ihr Gutes Recht in Aschaffenburg

aktuelle news

Der Bundesgerichtshof hat sich in einer Entscheidung mit der Reichweite der Beweislastumkehrregelung des § 476 BGB beim Verbrauchsgüterkauf beschäftigt und die Rechtsposition des Käufers gestärkt (Urteil vom 12. Oktober 2016 - VIII...
Immer häufiger sehen sich Unternehmen mit negativen Bewertungen im Rahmen von Internet-Bewertungsportalen konfrontiert. Erfahrungsgemäß handelt es sich hier oft um Aussagen von Kunden, welche die Anonymität des Internets nutzen, um ihre negativen Erfahrungen zu veröffentlichen. Derartige Bewertungen können Unternehmen großen Schaden zurichten, da sie gerade im Rahmen von Google-Suchen schnell gefunden werden und so potentielle Kunden und Geschäftspartner abschrecken können. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat über einen solchen Sachverhalt mit Beschluss vom 29.06.2016 (Az. 1 BvR 3487/14) entschieden, dass wahre Tatsachenbehauptungen über Vorgänge aus der Sozialsphäre grundsätzlich hinzunehmen sind, solange kein unverhältnismäßiger Verlust an sozialer Achtung droht.
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat es in einem Beschluss vom 4. Mai 2016 – 4 Ss 543/15 für grundsätzlich zulässig erachtet, in einem Bußgeldverfahren ein Video zu verwerten, das ein anderer Verkehrsteilnehmer mit einer...
Der Gesetzgeber hatte zum 21.03.2016 das Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie beschlossen. Nach dem Gesetz endet damit für die meisten Immobilienkreditverträge das „ewige Widerrufsrecht“ drei Monate nach dem 21.03.2016, somit am 21.06.2016. Für Altverträge die im Zeitraum vom 02.11.2002 bis zum 10.06.2010 geschlossen wurden, endet demnach das „ewige Widerrufsrecht“ mit Ablauf des 21.06.2016 um 24:00 Uhr. Ab dem 22.06.2016, 00:00 Uhr, kann der umgänglich genannte „Widerrufsjoker“ nicht mehr benutzt werden.
Dr. Koos & Kollegen, Weißenburger Str. 8, 63739 Aschaffenburg / Main, Telefon: 06021 3548-0 | Impressum | Suche | Kontakt | Sitemap