Das Versicherungsrecht ist eine Rechtsmaterie, die als unselbständiger Teil des Handels- und bürgerlichen Rechts die Beziehungen zwischen Privaten und Versicherungsunternehmen regelt und zugleich den Bereich der Versicherungsaufsicht als öffentlich-rechtliches Verhältnis bestimmt. Das privatrechtliche Versicherungsrecht ist weitgehend im Versicherungsvertragsgesetz geregelt.

Das Wohnungseigentumsrecht regelt insbesondere die Begründung von Wohnungseigentum, die Rechtsverhältnisse der Wohnungseigentümer untereinander und die Verwaltung des Wohnungseigentums. Insbesondere bei Rechtsstreitigkeiten nach formeller Teilung des Eigentums an Grundstücken, an einzelnen Wohnungen oder Gebäuden steht Ihnen die Kanzlei Koos & Kollegen beratend zur Seite.

Sozialrecht Aschaffenburg

Das Sozialrecht ist Teil des öffentlichen Rechts und konkretisiert das in Artikel 20 Grundgesetz enthaltene Sozialstaatsprinzip. Es besteht aus mehreren Rechtsgebieten und einer Vielzahl  gesetzlicher Regelungen, bspw. in den Sozialgesetzbüchern. Der Kernbereich des Sozialrechts ist das Recht der sozialen Sicherheit.  Staat, Gemeinden und Sozialversicherungsträger sollen individuelle Güterdefizite Einzelner durch Geld-, Dienst- und Sachleistungen verhindern, ausgleichen oder beseitigen. Das Sozialrecht wird stark durch seinen sozialpolitischen Zweck geprägt.

Zurück zur Übersicht

 

Ihr Ansprechpartner für Sozialrecht in unserer Kanzlei 

 

Das Wettbewerbsrecht ist der umfassende Oberbegriff für das Recht zur Bekämpfung unlauterer Wettbewerbshandlungen, worunter man das klassische Wettbewerbsrecht im engeren Sinne versteht.